Autor: Mariele Friesacher

Multikulturalismus und Feminismus

Multikulturalismus – und der Bruch zwischen Theorie und Politik am Beispiel muslimischer Frauen Einführung Feministische politische Theorien begleiten den Alltag beinahe aller Frauen unbewusst. Unabhängig von Herkunft, Bildung, Nationalität und anderen identitätsstiftender Faktoren, sind wir täglich eingebettet in praktische Anwendungsfelder eben dieser Theorien. Nicht nur die Medien tragen hier maßgeblich ihren Teil dazu bei. Theorie und Praxis sind im feministischen Diskurs häufig vernetzt. Um dies näher erläutern zu können, möchte ich zunächst den Begriff der politischen Theorie im feministischen Kontext näher erläutern. Alex Demirovic schreibt das die Geschichte der politischen Theorien von besonderer Bedeutung sind, da durch sie festgelegt...

Read More

Ein eigener Garten – Über symbolische Frauenbilder in Märchen

Einführung in die Feministische Theorie und Gender Studies EINLEITUNG Das Bild der Frau änderte sich im Laufe der Zeit immer wieder. Und doch blieben bestimmte Aspekte gleich. Es gibt eine gute Frau und eine böse Frau, die sich jeweils durch bestimmte Eigenschaften auszeichnen. Die Prinzessin und die Hexe. Diese Bezeichnungen, die Frauen gegeneinander ausspielen sollen, führen zu einem alten Konflikt. Denn es ist eine Entscheidung die man als Frau individuell treffen muss. Auf welche Seite stellt man sich, manchmal auch unfreiwillig, durch bestimmte Entscheidungen die man im Leben trifft? Im Spiegel dieses Konflikts wird auch die eigene Wahrnehmung beeinträchtigt....

Read More

Der Mythos vom Jugoslawienkrieg

Ethnische Gewalt und das Konzept der Demobilisierung Einführung Bücher über den gewaltsamen ethnischen Krieg oder zumindest vom Mythos desselben wurden schon öfter verfasst. Aber selten gelang den AutorInnen eine so eindringliche Beschreibung elitärer Strategien und ihrer Auswirkung auf die Bevölkerung wie es Valère Philip Gagnon in The Myth of Ethnic War gelingt. In dieser Analyse möchte ich zunächst den Inhalt, also zentrale Argumente und relevante Thesen von Gagnons Buch zusammenfassen. Danach widme ich mich dem Kontext seiner Ausführungen, versuche ihn in den Debatten seiner Zeit und den Denkschulen zu verorten und behandle im Anschluss auch seinen persönlichen Bezug zu...

Read More

Pin It on Pinterest